Teilnahmebedingungen für Kunden des

QashBack-Bonusprogramms

Das Bonusprogramm des Unternehmens belohnt die Treue seiner teilnehmenden Kunden weltweit. Für das QashBack-Bonusprogramm gelten folgende Bedingungen

1.Teilnahme

Teilnahmeberechtigt ist jeder Teilnehmer der sich im Registriervorgang als Teilnehmer registriert und diese Teilnahmebedingungen akzeptiert.

2.Bonusprogramm Informationen

Der Teilnehmer erhält regelmäßig Informationen zu seinem QashBack-Bonusstatus durch Anzeige in seinem Teilnehmer-Account. Mit Zustimmung zum Bonusprogramm erhält der Teilnehmer automatisch E-Mails, die auch über den aktuellen Bonus-stand informieren. Diese Benachrichtigungen können jederzeit im Bereich “Mein Konto” abbestellt werden.

3.Bonus

3.1 Allgemeines

Die rechnerische Basis des Bonusprogramms wird hauptsächlich in EURO (Europa), aber auch in anderen Landeswährungen des entsprechenden Teilnehmers angezeigt, die auf dem Bonuskonto verbucht werden. Das Bonuskonto ist nicht übertragbar. Es kann nicht in Bargeld umgerechnet und ausbezahlt werden. Zukünftig ist die Anbindung an BitCoin, Basis jeder Gutschrift.

3.2 Gutschriften der Boni

Jeder Teilnehmer am QashBack-Bonusprogramm erhält mit jeder Bestellung bei Shop-Partner und hauseigenen Waren- und Dienstleistungsangeboten (teilnehmenden Shop-Partnern) automatisch den Warenwert als Bonuszielsumme in seinem Teilnehmer-Account angezeigt. Bei eventuelle Rechnungsstornierungen, wird i. V. m. dem QashBack-Bonusprogramm nur eine Gutschrift ausgegeben.

3.3 Monatsergebnisse

Die Umsatzwerte werden automatisch nach Zahlungseingang in einer Monatsliste angezeigt, nach Abschluss jedes Monats als Monatsergebnis zusammengefasst und in einer Monatsendsumme angezeigt.

3.4 Monats-Chart-Diagramm

Das entstandene Monatsergebnis wird in einem stetig wachsenden Bonus-Chart-Diagramm im Bereich „Umsatzbeteiligung“ angezeigt. Für jeden abgeschlossenen Monat wird ein entsprechendes Diagramm erstellt. Der Teilnehmer bestimmt ab diesem Zeitpunkt selbst wann er wieviel Bonus je Monats-Chart erreichen und auf sein Bankkonto überwiesen haben möchte. Jeweils wartet der Teilnehmer den gewünschten Bonusbetrag ab (max. bis zu 100% des Umsatzwertes) und entscheidet

mit wie viel Prozent dieser auf sein Bankkonto überwiesen werden soll.

3.5 Bonuswertungen

Wird innerhalb eines darauffolgenden Monats vom Teilnehmer bei teilnehmenden Shop-Partnern kein Umsatz getätigt setzt die Wertung der Boni für die laufenden und folgenden Monate aus. Das bedeutet, dass die gesamten Bonus-Charts nicht weiter an Wert zunehmen so lange der Mindestumsatz von 25 EURO in einem Monat nicht erreicht wird .

3.6 Direkte Umsatzbeteiligungen

Direkte Umsatzbeteiligungen können in Größenordnungen ab 1.000.- EURO zzgl. d. ges. MwSt. erworben werden (Kaufvertrag ist in Papierform notwendig). Der eingezahlte Betrag ist in keinem Fall rückerstattungsfähig außer innerhalb der 14-tägigen Widerrufsfrist für Verbraucher. Mit jeder erworbenen Umsatzbeteiligung (Kaufpreise von 1.000.- EURO bis zu 100.000.- EURO oder entsprechend in Landeswährungen) wird jeweils ein Bonus-Chart-Diagramm im Teilnehmer-Account dargestellt. Für direkte Umsatzbeteiligungen gilt Punkt 3.5 nicht. Es besteht jedoch auch hier kein rechtlicher Anspruch auf ein garantiertes Ergebnis, da die erreichten Bonusbeträge vom Gesamtumsatz der getätigten Handelsgeschäfte abhängig sind und in Höhe und Häufigkeit nicht garantiert werden können. Der eingezahlte Betrag wird zu 30% für Verwaltungs-  und Vertriebskosten verwendet. 70% werden in firmeninterne Handelsprojekte und dem QashBack.-Bonusprogramm verwendet.

4.Rechtliches

Auf das QashBack-Bonusprogramm hat der Teilnehmer in keinen Fall einen rechtlichen Anspruch. Das QashBack-Bonusprogramm ist eine freiwillige Leistung des Unternehmens. dem Teilnehmer gegenüber. Alle angezeigten Bonus-Werte sind freibleibend und nicht garantiert. Die Bonusangaben sind in Ihrer Höhe entsprechend, aus dem zum Zeitpunkt eines Monats errechneten Gesamtumsatz des Unternehmens dargestellt (angezeigter Wert zwischen 0 und des Maximal-Zielbonus). Der Bonuswert kann vom Teilnehmer nicht mit Kauf-Rechnungsbeträgen teilnehmender Shop-Partner verrechnet werden.

5.Laufzeiten

Jeder Monat des QashBack-Bonusprogramms hat eine eigene Laufzeit. Die Laufzeiten richten sich nach den Umsatzergebnissen des Unternehmens.

6.Sonstiges

6.1 Beendigung des Programms

Das Unternehmen behält sich das Recht vor, das QashBack-Bonusprogramm jederzeit zu beenden und durch ein anderes Bonusprogramm zu ersetzen.

6.2 Änderungen

Das Unternehmen behält sich das Recht vor, jederzeit Änderungen oder Ergänzungen der Teilnahmebedingungen bzw. der beschriebenen Abläufe des Bonusprogramms vorzunehmen. Darüber hinaus sind Schadensersatzansprüche gegen das Unternehmen wegen gesetzbedingter länderspezifischer Änderungen in jedem Fall ausgeschlossen. Ergänzungen oder Änderungen dieser Teilnahmebedingungen werden durch Veröffentlichung auf der Website bekannt gegeben. Schadensersatzansprüche aufgrund von Ausfällen der Internetpräsenz des Unternehmens und/oder der Bereitstellung des Bonusprogramms die das Unternehmen nicht zu vertreten hat, können in keinem Fall geltend gemacht werden.

7.Geldwäsche | Terrorismusbekämpfung

Werden Verdachtsfälle bekannt, die darauf schließen, dass ein Teilnehmer-Account dazu missbraucht wird um das Geldwäschegesetz sowie die Terrorismusbekämpfung zu umgehen, hat das Unternehmen das Recht einen Teilnehmer-Account ohne Ankündigung zu sperren und den entsprechenden öffentlichen Stellen zu melden.

8.Datenschutz

Die mit der Teilnahme erhobenen personenbezogenen Daten werden für Zwecke, die der Durchführung des Programms dienen, verarbeitet und genutzt. Es werden keine Daten an Dritte weitergegeben, mit Ausnahme von Punkt 7.

9.Kündigung

Die Teilnahme am QashBack-Bonusprogramm kann jederzeit schriftlich gekündigt werden. Um erneut am Programm teilzunehmen, muss dies durch den Teilnehmer erneut mit akzeptieren der Teilnahmebedingung bestätigt werden. Die das Unternehmen behält sich vor bei Vorliegen eines wichtigen Grundes ein Kundenkonto vom QashBack-Bonusprogramm auszuschließen.

10.Steuer

Für den Bereich der Steuer ist jeder Teilnehmer selbst verantwortlich.